ukrainian flag Unterstützen Sie das ukrainische Militär und die vom Krieg betroffenen Menschen

PayPal Casino

Das Spielen in Online Casinos wird immer beliebter. Das Gleiche gilt für Spieler, die in Deutschland ansässig sind. Eine wichtige Voraussetzung, um in einem Online Casino spannende Spiele zu genießen, ist es zuvor, eine Einzahlung zu tätigen. Die meisten Casinos bieten ihren Kunden eine Vielzahl unterschiedlicher Methoden an. Auf diese Weise ist dem Spieler möglich, die Transaktionsmöglichkeit zu wählen, die am komfortabelsten für ihn ist.

Für lange Zeit galten Zahlungen via Kreditkarte als beliebteste Transaktionsmethode in Online Casinos. Inzwischen haben sich E-Wallets als viel genutzte Alternative etabliert und werden bei einem großen Teil der Anbieter sogar bevorzugt verwendet. In diesem Artikel richten wir unser Augenmerk auf eine ganz bestimmte E-Wallet, die sich gut für Transaktionen in Online Casinos eignet. Die Rede ist von PayPal, einem der bekanntesten Zahlungsdienstleister, der seinen Wert im Kontext von Online Gambling bewiesen hat. Im Folgenden erfahren Sie, wie PayPal funktioniert und welche Vorteile die E-Wallet gegenüber anderen Zahlungsmethoden bietet. So können Sie schnell entscheiden, ob ein Online Casino PayPal für Sie geeignet ist. Außerdem gehen wir am Ende auf praktische Alternativen zu PayPal ein, damit Sie einen vollständigen Überblick erhalten.

JackpotPiraten
NEU
4.7
250€ mit Einzahlung
5 Euro ohne Einzahlung
Jetzt spielen! Spielteilnahme ab 18 Jahren | Glücksspiele können süchtig machen | Hinweise zur Spielsuchtprävention finden Sie hier.
BingBong
4.0
BingBong
40€ mit Einzahlung
50 Freispiele ohne Einzahlung
Jetzt spielen! Spielteilnahme ab 18 Jahren | Glücksspiele können süchtig machen | Hinweise zur Spielsuchtprävention finden Sie hier.
HappyHugo
4.3
HappyHugo
100€ + 150 Cash Spins mit Einzahlung
-
Jetzt spielen! Spielteilnahme ab 18 Jahren | Glücksspiele können süchtig machen | Hinweise zur Spielsuchtprävention finden Sie hier.
Vegadream
4.0
Vegadream
1650€ + 300 Cash Spins mit Einzahlung
15 Freispiele ohne Einzahlung
Jetzt spielen! Spielteilnahme ab 18 Jahren | Glücksspiele können süchtig machen | Hinweise zur Spielsuchtprävention finden Sie hier.
BetOriginal
4.7
BetOriginal
3000€ + 250 Freispiele mit Einzahlung
10 Freispiele ohne Einzahlung
Jetzt spielen! Spielteilnahme ab 18 Jahren | Glücksspiele können süchtig machen | Hinweise zur Spielsuchtprävention finden Sie hier.

Wie funktioniert PayPal in einem Online Casino?

In den Grundzügen funktionieren Zahlungen mit PayPal im Casino ähnlich wie andere Transaktionen wie beispielsweise das Online-Shopping. Dennoch gibt es einige Schritte und Hinweise, auf die beim Bezahlen im Online Casino mit PayPal geachtet werden sollte. Der erste Schritt, um mit PayPal im Online Casino zu bezahlen, ist es sich ein neues Spielerkonto beim jeweiligen Anbieter zu erstellen. Dabei sollte im Vorfeld geprüft werden, ob das jeweilige Online Casino PayPal überhaupt als Zahlungsmethode akzeptiert.

Betätigen Sie hierfür den Button Registrieren, woraufhin sich eine Anmeldemaske öffnet. Hier werden Sie gebeten, einen Nutzernamen und ein Passwort anzugeben. Eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse muss angegeben werden. Diese wird dafür benötigt, das Konto nach der Registrierung zu verifizieren. Dies geht leicht von der Hand: Das Casino wird Ihnen eine E-Mail zukommen lassen, die Sie einfach nur bestätigen müssen.

Sobald das Spielerkonto erstellt ist, gilt es für eine Einzahlung die Rubrik Zahlungen oder Payment in der Kontoübersicht auszuwählen. Dies bringt Sie auf eine Unterrubrik, wo Sie Ein- und Auszahlungen durchführen und beantragen können. Um nun in das Casino mit PayPal einzuzahlen, muss PayPal als Transaktionsmethode ausgewählt werden. Daraufhin geben Sie die Höhe Ihrer Einzahlung an.

Wenn dies Ihre erste Zahlung via PayPal ist, werden Sie vermutlich auf die Homepage von PayPal weitergeleitet. Das Fenster öffnet sich praktischerweise automatisch, sodass Sie direkt weitermachen können. Hier werden Sie dazu aufgefordert, sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem entsprechenden Passwort in Ihrem PayPal-Konto einzuloggen. Sobald dies geschafft ist, gilt es, hier die Zahlung manuell freizugeben. Unterwegs sind solche Einzahlungen via PayPal-App problemlos auf dem Smartphone möglich.

Wenn dieser Prozess durchgeführt ist, wird Ihre Einzahlung ins Casino durch PayPal in Windeseile abgewickelt. Da es keine zwischengeschaltete Instanz gibt und der Prozess rein digital abläuft, können Sie in nur wenigen Augenblicken mit dem Spielen loslegen.

PayPal Banner

Sicherheit und Datenschutz in deutschen PayPal Casinos

Viele Spieler und Interessierte in Deutschland sind im Kontext von Online Casinos besonders beim Thema Sicherheit und Datenschutz besorgt. Allerdings verwenden alle seriösen Zahlungsdienstleister und Online Casino hochwertige und bewährte Verschlüsselungsmethoden. Das Gleiche gilt glücklicherweise für Zahlungen via PayPal im neuen Online Casino. Hinzu kommen die besonderen Sicherheitsmechanismen, die PayPal im Casino speziell auszeichnen. Erneut bietet es sich an, das Augenmerk zuerst auf die Verschlüsselungen zu richten, die bei PayPal zum Einsatz kommen.

So gilt nicht nur die klassische SSL-Verschlüsselung, die bei der Kommunikation mit dem Online Casino wirkt, sondern auch eine interne Verschlüsselung, die Ihre persönlichen Daten innerhalb PayPals vor dem Zugriff dritter und Schadsoftware schützt.

Besonders erwähnenswert ist der PayPal Käuferschutz. Dieser kann besonders nützlich beim Zahlen im Casino mit PayPal werden. So gilt in der Casino-Branche genauso wie in vielen anderen Lebensbereichen, dass die Möglichkeit besteht, an ein Schwarzes Schaf zu geraten. Dies ist heutzutage zwar eher unwahrscheinlich, aber es ist dennoch zu empfehlen, den jeweiligen Anbieter im Vorfeld zu überprüfen.

Sollten Sie trotz aller Vorsicht einmal das Pech haben, an einen betrügerischen Anbieter zu geraten, greift der PayPal Käuferschutz. Alles, was Sie tun müssen ist PayPal den Betrugsfall zu melden. Nach einer kurzen Prüfung überweist PayPal Ihnen das Geld zurück und kümmert sich um die weiteren Prozesse, um den Betrag zurückzuerlangen.

Wie Sie sehen können, genießen Casino Spieler in Deutschland sogar einen besonderen Schutz, wenn sie sich dazu entscheiden, mit PayPal ins Casino einzuzahlen. Dieser Umstand sollte beruhigend auf diejenigen Spieler wirken, die sich vor allem über Betrugsfälle sorgen machen.
Im Hinblick auf den Datenschutz ist noch positiv zu erwähnen, dass PayPal Ihre persönlichen Kontodaten nicht an den Zahlungsempfänger weitergibt. Diese bleiben bei PayPal und werden nur intern verwendet. Sollten Sie im Kontext von Online Glücksspiel Wert auf eine hohe Anonymität legen, ist es empfehlenswert ein Casino mit PayPal zu besuchen.

Wie kann man das Spielen im Online Casino mit PayPal beginnen?

Um mit PayPal im Online Casino durchzustarten, gilt es zwei Grundvoraussetzungen vor der ersten Einzahlung zu erfüllen. Als Erstes müssen Sie sich ein PayPal-Konto erstellen. Dies können Sie entweder via App oder am Desktop vornehmen. Wie Sie sich entscheiden, ist dabei praktischerweise egal, da Ihr PayPal-Konto sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Smartphone funktioniert. Für die Kontoerstellung bei PayPal müssen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Daraufhin könne Sie eine beliebige Anzahl von Bankkonten mit PayPal verknüpfen. Sollten Sie für eine Transaktion kein direktes PayPal-Guthaben mehr übrighaben, hebt die E-Wallet den Betrag ganz einfach von Ihrem Bankkonto ab. Dieser Vorgang ist überaus praktisch und läuft vollkommen automatisch ab. Bevor mit dem Spielen begonnen werden kann, muss ein Spielerkonto beim jeweiligen Online Casino erstellt werden. Wie das genau abläuft, ist bereits im zweiten Kapitel beschrieben.

Einzahlungen via PayPal in Deutschland – weitere Regelungen

Neben dem oben gezeichneten grundsätzlichen Ablauf gibt es noch weitere Details, auf die bei der Einzahlung in ein Casino via PayPal geachtet werden sollte. Diese Regelungen können von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich sein, weshalb es sich empfiehlt, vorher die genauen Zahlungskonditionen in Erfahrung zu bringen.

  • Einer der wichtigsten Aspekte ist das Einzahlungslimit mit PayPal im Casino in Deutschland. So können Anbieter ein eigenes Einzahlungslimit für Transaktionen mit PayPal setzen. Bei PayPal selbst gelten Limits. So ist das Transaktionslimit von 2.500 Euro zu erwähnen, das aufgehoben werden kann, sobald das Konto verifiziert wird. Wenn Sie gleich mit höheren Beträgen ins Casino Spiel starten möchten, sollten Sie die Verifikation Ihres Kontos möglichst schnell erledigen.
  • Ein weiteres Merkmal von Transaktionen ist ihre Geschwindigkeit. Die Frage, wie viel Zeit eine Transaktion in Anspruch nimmt, ist grundsätzlich von der Zahlungsmethode abhängig. Im Fall einer Online Casino PayPal Einzahlung haben Sie Glück, da die Transaktion digital abläuft und augenblicklich abgewickelt wird. Unter Umständen kann die Überweisung ein wenig länger dauern, wenn das Online Casino die Transaktion vor der Genehmigung prüft.
  • Des Weiteren lohnt es sich, auf mögliche Gebühren einzugehen. Allerdings gilt für eine Einzahlung in ein Online Casino mit PayPal, dass keinerlei Gebühren anfallen. Außer es handelt sich um eine internationale Überweisung, die an einen Empfänger im Ausland gerichtet ist.

Die wichtigsten Unterschiede zwischen PayPal und anderen Zahlungsmöglichkeiten

Wenn Sie sich an dieser Stelle immer noch fragen, warum Sie im Online Casino eine PayPal Einzahlung anderen Zahlungsmöglichkeiten vorziehen sollten, finden Sie hier die wichtigsten Alleinstellungsmerkmale und Unterschiede.

  • Der erste Punkt ist die hohe Flexibilität von PayPal. Da PayPal eine hochwertige App für das Smartphone anbietet, ist es problemlos möglich, unterwegs Einzahlungen zu tätigen. Vor allem für Spieler, die gerne im Mobile Casino spielen, ist der Vorteile einer unkomplizierten App für Zahlungen nicht von der Hand zu weisen.
  • Die hohe Transaktionsgeschwindigkeit von PayPal wird besonders im Vergleich zu einer klassischen Banküberweisung deutlich. Während die Bank gut gerne ein oder zwei Tage benötigen kann, bis eine Transaktion durchgeführt ist, schafft es PayPal eine Einzahlung in Echtzeit abzuwickeln.
  • Der Käuferschutz, den PayPal seinen Nutzern zur Verfügung stellt, zeichnet das E-Wallet aus, da er recht einfach genutzt werden kann und PayPal in Vorkasse geht, bis der Fall geklärt ist.

Vor- und Nachteile von PayPal als Zahlungsmethode

Damit Sie sich einen schnellen Überblick verschaffen können, finden Sie an dieser Stelle noch einmal die wichtigsten Vor- und Nachteile, von Einzahlungen in ein Online Casino mit PayPal. Sollten Sie dabei einige Aspekte entdecken, die Ihnen besonders positiv oder negativ auffallen, können Sie leichter entscheiden, ob Transaktionen via PayPal für Sie infrage kommen.

Da PayPal rein digital arbeitet und es keine zwischengeschaltete Instanz gibt, laufen Transaktionen mit PayPal in der Regel sofort ab. Besonders wenn Sie direkt mit dem Spielen beginnen möchten, müssen Sie so nicht lange auf die Einzahlung Ihres Betrages auf Ihr Casino-Konto warten. Für Spieler, die über die Sicherheit beim Spielen in Online Casinos besorgt sind, können bei PayPal entspannt aufatmen. Neben der klassischen SSL-Verschlüsselung sind Ihre persönlichen Daten bei PayPal zusätzlich intern gesichert.

PayPal hat aber einige Nachteile. Weil PayPal bei der Auswahl von Online Casinos hohe Qualitätsstandards anlegt, finden sich für Spieler in Deutschland nicht allzu viele Online Casinos mit PayPal. Bei Ein- und Auszahlungen ins Ausland fallen bei PayPal Gebühren an. Da viele Online Casino im Ausland ansässig sind und international agieren, kann dieser Fall für Casino Besucher zutreffen.

VorteileNachteile
Augenblickliche TransaktionenNur wenige Online Casinos akzeptieren PayPal
Hohe SicherheitsstandardsGebühren bei Transaktionen mit dem Ausland

Kann man Einzahlungsboni in Anspruch nehmen, wenn man mit PayPal einzahlt?

Eines der attraktivsten Angebote, die ein Online Casino seinen Spielern zur Verfügung stellen kann, sind Bonusangebote. Die klassische Bonuskategorie sind Einzahlungsboni. Diese setzen voraus, dass der Spieler einen bestimmten Betrag einzahlt und einen prozentualen Aufschlag erhält. Mit einem Einzahlungsbonus können Spieler ihr Startkapital ordentlich aufwerten und mit mehr Handlungsfreiheit das Spielen im Casino beginnen.

Falls Sie sich jetzt fragen, ob in einem Online Casino via PayPal Einzahlung Boni aktiviert werden können, kann diese Frage mit einem klaren Ja beantwortet werden. In der Regel sind alle Bonusangebote, die mit anderen Einzahlungsmethoden aktiviert werden können, auch mit PayPal freischaltbar. In Kombination mit der schnellen Bearbeitungszeit ermöglicht PayPal einen fulminanten Start ins Casino Spiel.

Dabei können sich Spieler nicht nur über Bonusguthaben, sondern auch über weitere Vorteile freuen. Häufig wird der Einzahlungsbonus durch Freispiele ergänzt, mit denen bestimmte Slots für einige Runden gratis gespielt werden können. Allerdings gilt hierbei, dass Ausnahmen die Regel bestätigen. Dementsprechend ist zu empfehlen, im Vorfeld zu überprüfen, ob das jeweilige Bonusangebot für Einzahlungen via PayPal gültig ist. Es ist gut möglich, dass Online Casinos bestimmte Zahlungsmethoden von ihren Bonusangeboten ausschließen.

Details über Auszahlungen mit PayPal

Wie Einzahlungen mit PayPal vonstattengehen, wurde zuvor erläutert. Allerdings ist das Ziel der meisten Casino Spieler, sich ihre Echtgeld Gewinne wieder auszahlen zu lassen. Praktischerweise ist in einem Casino, das PayPal anbietet, auch eine Auszahlung mit dem E-Wallet kein Problem. Im Hinblick auf Auszahlungen ist Ihnen ans Herz zu legen, sich zuvor über die Konditionen zu informieren. Hierfür können Sie auf Testberichte zurückgreifen oder selbst das jeweilige Online Casino unter die Lupe nehmen.

  • Ein Aspekt betrifft hierbei die Transaktionsdauer. Während Einzahlungen im Regelfall sofort abgewickelt werden, gilt das für Auszahlungen nicht unbedingt. Diese können durchaus zwei bis drei Tage benötigen. Dies liegt daran, dass Online Casinos beauftragte Auszahlungen im Vorfeld auf ihre Richtigkeit überprüfen.
  • Des Weiteren gelten für Auszahlungen gewisse Begrenzungen, die im täglichen oder wöchentlichen Intervall ausgeschöpft werden können. Diese Regelung wird von Casinos angewendet, um zahlungsfähig zu bleiben. Wenn sich theoretisch eine große Zahl von Spielern immense Summen auszahlen lässt, könnte der Fall eintreten, dass dem Casino keine ausreichenden Mittel zur Verfügung stehen, um alle Auszahlungen zeitgleich durchzuführen.
  • Eine weitere Möglichkeit, die Ihnen bei Auszahlungen mit PayPal begegnen kann, sind Transaktionsgebühren. Am häufigsten ist das der Fall bei international agierenden Casinos, die ihren Sitz nicht in Deutschland haben.

Alternative Zahlungsmethoden die PayPal ähnlich sind

Ihnen stehen neben PayPal noch andere Zahlungsmethoden in Online Casinos zur Verfügung, die den E-Wallets zugehörig sind. Die beiden wichtigsten E-Wallets, auf die im Folgenden eingegangen wird, sind Skrill und Neteller.

Ein grundsätzlicher Unterschied, der zwischen PayPal und den beiden Alternativen besteht, ist, dass Skrill und Neteller weitaus häufiger als PayPal in einem Casino in Deutschland als Zahlungsmethode angeboten werden.

Dies liegt daran, dass PayPal bei der Auswahl der Online Casinos, mit denen sie zusammenarbeiten möchten, sehr wählerisch ist. Diese ausgewählten Anbieter müssen zahlreiche Richtlinien einhalten, damit PayPal mit ihnen zusammenarbeitet.

Weitere Unterscheidungen können im Hinblick auf Transaktionsgebühren getroffen werden. Während bei Skrill für Einzahlungen in der Regel keine Gebühren anfallen, ist es möglich, dass bei Neteller kleine Abgaben fällig werden. Das Gleiche gilt für Auszahlungen, bei denen Skrill und Neteller Gebühren erheben können. PayPal ist hingegen grundsätzlich gebührenfrei, außer es handelt sich um Transaktionen ins Ausland.

In der Kategorie der Transaktionsgeschwindigkeit lassen sich keine allzu großen Unterschiede feststellen. Da alle drei E-Wallets technisch eine ähnliche Funktionsweise aufweisen, gilt bei jedem Anbieter eine Einzahlungsgeschwindigkeit in Echtzeit. Auszahlungen schneiden bei den drei Alternativen gleich ab und können zwischen zwei und drei Tage in Anspruch nehmen.

Zahlungsarten, die auch von Spielern in Deutschland verwendet werden

Fazit

Alle Fakten zusammengenommen stellt PayPal eine ideale Transaktionsmethode für das Spielen in Online Casino dar. So können die Spieler, die in ein Online Casino mit PayPal einzahlen von der hohen Geschwindigkeit, niedrigen Gebühren und hochwertigen Sicherheitsstandards profitieren. Die hohe Flexibilität im Bereich Mobile Gaming ist ein großer Pluspunkt, der es für Spieler leicht macht unterwegs Casino Spiele zu genießen. Der wohl größte Nachteil von PayPal ist, dass der Zahlungsdienstleister gegenwärtig als Zahlungsmethode unter Online Casinos rar gesät ist. Sollten Sie bei Ihren Recherchen auf einen Anbieter treffen, der PayPal akzeptiert, spricht nichts dagegen, die E-Wallet zu nutzen.

FAQ:

1. Kann ich mit PayPal Auszahlungen durchführen? Ja, mit PayPal ist es möglich, sich Beträge auszahlen zu lassen. Dennoch sollten im Vorfeld die Zahlungskonditionen des jeweiligen Anbieters geprüft werden.
2. Wie lange dauert es mit PayPal in ein Online Casino einzuzahlen? Einzahlungen mit PayPal werden in der Regel dank digitaler Datenübermittlung augenblicklich durchgeführt.
3. Steht PayPal in Deutschland zur Verfügung? Ja, PayPal kann in Deutschland genutzt werden. Im Bereich der Online Casinos gilt dies nur eingeschränkt. So arbeitet PayPal nur noch mit wenigen, ausgewählten Anbietern zusammen.